Niedersachsen klar Logo

Neuer Justizservice beim Amtsgericht Northeim


Ab dem 1.11.2021 ist beim Amtsgericht Northeim im Eingangsbereich eine zentrale Anlaufstelle für rechtsuchende Bürgerinnen und Bürger eingerichtet. Die dort eingesetzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden sich um Anliegen wie Erbausschlagung, Beratungshilfe, sowie Anträge auf einstweilige Verfügungen und Gewaltschutzanordnungen kümmern. Ziel der Einrichtung des Justizservices ist es, diese und andere Angelegenheiten der Bürgerinnen und Bürger zügig, kompetent und möglichst abschließend vor Ort zu bearbeiten und so die Bürgerfreundlichkeit zu verbessern.

Der Justizservice wird täglich von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet sein.

Ausschlagungserklärungen in Erbangelegenheiten können montags und mittwochs in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung abgegeben werden.

Anträge auf Ausstellung von Erbscheinen können nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung gestellt werden.

Anträge auf Erteilung von Beratungshilfescheinen werden jeweils dienstags und donnerstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr bearbeitet.

Das Amtsgericht Northeim ist telefonisch unter 05551-962-0 zu erreichen.

Angesichts der andauernden Corona-Pandemie werden die Bürgerinnen und Bürger weiterhin gebeten, ihre Anliegen möglichst schriftlich oder telefonisch zu erledigen. Die Gerichtskasse bleibt weiterhin geschlossen, Einzahlungen können durch Überweisung vorgenommen werden. Das Amtsgericht Northeim darf nur mit sog. medizinischer Maske betreten werden. Die bekannten Abstands- und Hygieneregeln sind unbedingt einzuhalten.

Kontakt:

Richter am Amtsgericht

Christian Bode

Amtsgericht Northeim

Tel. 05551/962185

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln